Was macht ein Aischtaler Holzhaus so besonders?

Chef Wandaufbau

Ein Aischtaler Holzhaus entsteht in unserer firmeneigenen Fertigung am Standort Neustadt/Aisch in bewährter Holzrahmenbauweise. Wir bauen stets energieeffizient, das heißt gemäß Standard Effizienzhaus 55 oder besser (bei einem Effizienzhaus 55 müssen wir zum Beispiel 45 % besser bauen als die Vorgaben der Energieeinsparverordnung vorsehen. Bei einem Effizienzhaus 40 müssen wir um 60 % besser sein. Bei einem Passivhaus sogar um 85 %.) 

Werfen Sie einen Blick hinter die Fassade: Hier verstecken sich faszinierende Fakten rund um den Wärme-, Schall- und Brandschutz. Zur Isolierung und Winddichtung verwenden wir eine ca. 60 mm dicke Holzweichfaserplatte. Sie bietet idealen Schutz vor sommerlicher Hitze. Der Hauptständer ist mit 18 cm Holzfaserdämmung gefüllt. Nach den OSB-Platten folgt eine Installationsebene für Elektronik und Heizung mit einer zusätzlichen Wärmedämmung aus Holzfaserdämmplatten. Die Gipsfaserplatte als Innenbeplankung schließt den Wandaufbau ab. Das Gesamt-Ergebnis: eine schlanke Holz-Konstruktion mit einem Gewinn von ca. 10 % an Wohnfläche im Vergleich zu anderen Bauweisen.